ID #1095

Tool: SQL-Anmeldung umstellen

Betrifft: cobra ab V2013


Ort:
Am cobra-Client, hierzu mit einem Administrator/Benutzer, der auch auf den SQL Server kommt/cobra problemlos starten kann am Windows anmelden und dann ausführen.


Dieses Tool stellt den cobra Zugriff auf den SQL Server von der Windows-Authentifizierung  auf den "gemischten Modus" um. Gleichzeitig wird ein neuer SQL-Benutzer „cobra“ angelegt, bei dem Sie das Kennwort selbst festlegen.
Nach der Umstellung und dem Anlegen dieses Benutzers startet das Tool automatisch den SystemADLVerifier, damit die Änderung in den cobra Linkdateien hinterlegt werden können.


Hinweis:
Das Tool ist nur bei Einsatz bei
SQL-Neueinrichtungen (ohne manuell eingerichtete SQL-Sicherheit) funktionsfähig. Sollte im Assistenten eine Fehlermeldung auftreten, so ist bereits eine Umstellung erfolgt. Legen Sie in diesem Fall bei Bedarf manuell einen cobra SQL-Benutzer an, wie im Systemhandbuch.pdf beschrieben (Bereich SQL, Kapitel "Benutzer- und Sicherheitseinstellungen"). Danach müssen auch die adl-Links manuell umgestellt werden (siehe unten).


Für cobra V2017 laden Sie sich das Tool hier herunter.
Für cobra V2015 laden Sie sich das Tool hier herunter.
Für cobra V2013 laden Sie sich das Tool hier herunter.




  • Entpacken Sie die beiden Dateien aus dem Archiv in das lokale Programmverzeichnis eines cobra Clients (z.B. C:\Programme\cobra\CRMPLUS2015\Programm).
  • Starten Sie das Tool über einen Doppelklick auf die "ChangeSQLAuthentication.exe"-Datei.


Führen Sie den Assistenten wie folgt durch:



Hier wird der SQL Server, auf dem die cobra-Datenbanken liegen (sollen) angegeben.
Notieren Sie sich den Namen.



Klicken Sie dann auf Weiter und Start. Die Authentifizierung wird nun umgestellt.
Bitte stellen Sie sicher, dass kein Anwender zu diesem Zeitpunkt mit cobra arbeitet, da hierbei der SQL Server-Dienst neu gestartet wird.



Jetzt wird die neue SQL-Anmeldung generiert, geben Sie hierzu ein Kennwort ein.
Notieren Sie sich bitte unbedingt sowohl den Login-Namen, als auch das Passwort.
Diese werden später für das Erzeugen der ADL-Dateien benötigt.






Nach dem Klick auf Fertigstellen, startet automatisch der SystemADLVerifier, mit dem Sie neue ADL-Dateien mit den neuen Zugangsdaten anlegen können.
(Sie können den Assistenten auch manuell aus dem Programmverzeichnis aufrufen).

Wenn Sie die SQL-Anmeldung umstellen, bevor Sie die Datenübernahme aus einer Vorversion ausgeführt haben, so klicken Sie im folgenden Fenster auf Abbrechen und führen Sie diese zuerst aus.

Klicken Sie auf den Info-Button im rechten Bereich bei "Benutzerdatenbank" und notieren Sie sich die Bezeichnung des SQL-Servers und der Systemdatenbank (z.B. cobra_Main).


ADL erzeugen



Klicken Sie nacheinander bei allen Systemtabellen auf Neu... und geben in den folgenden Schritten den SQL Servernamen, den Benutzernamen "cobra" (ohne ") und dessen Kennwort ein (hatten Sie sich oben notiert).
Als Datenbank wählen Sie bei allen Systemtabellen die Systemdatenbank (z.B. cobra_Main).

cobra Systemdatenbanken überprüfen

Wichtig:
Über ADL hinzufügen... (Taste unten links) müssen Sie nun noch die ADL zu Ihrer Adressdatenbank auf die neue Anmeldung umstellen.

 

 

 

 

 

 

Tags: -

Verwandte Artikel:

Kommentieren nicht möglich